Philosophie des Opferkreises

Der Fokus des Opferkreises liegt darauf, Vergeltung an den Tätern zu üben.

Es geht uns also nicht in erster Linie um eine seelsorgerische Betreuung, weil wir dadurch das Opferbewusstsein nur stärken würden. Zwar ist unser Mitgefühl für die Opfer unsere treibende Kraft.

Wir glauben jedoch, dass Vergeltung, die wir an den Tätern üben, die beste Hilfe für die Opfer und für die Täter ist. Oder, wie Dr. Martin Segner es formuliert: